Mediathek

Mediathek

Über die Kampagne

Um die Attraktivität der dualen Ausbildung zu erhöhen, startete im Juni 2012 die Ausbildungskampagne „gut-ausgebildet.de“.

Träger der Kampagne ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg in enger Abstimmung mit den Partnern des Ausbildungsbündnisses: Landesministerien, Kammern und Verbände der Wirtschaft, Gewerkschaften und die Bundesagentur für Arbeit.

Jugendliche, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer können sich auf dem Internetportal gut-ausgebildet.de und der youtube-Plattform youtube.com/berufezappen über Ausbildungsberufe informieren. Ergänzend dazu bietet facebook.com/gutausgebildet die Möglichkeit, konkrete Fragen zu bestimmten Ausbildungsberufen oder auch zur Ausbildung im Allgemeinen zu stellen.

Mit den Filmen der Ausbildungskampagne soll aufgezeigt werden, welch vielfältige und interessante Berufe es gibt und dass eine Ausbildung viele Karrierechancen bietet.

Die Kampagne informiert über die Vorteile und die Vielfalt der beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Kampagne „gut-ausgebildet.de“ versteht sich auch als Dachkampagne für regionale oder branchenbezogene Ausbildungskampagnen in Baden-Württemberg. Daher können Logo und Filme auch von anderen Kampagnen genutzt werden.

Nutzer sind gehalten, die Hinweise im Handbuch zu berücksichtigen.

Neueste Medien und Dokumente